Sekundarstufe 1

 

Die Realschule in Reichshof-Sotterbach eröffnete im August 2003 als staatlich anerkannte reformpädagogische Realschule in privater Trägerschaft.

Gelehrt wird nach einem besonderen pädagogischen Konzept mit folgenden Wesenszügen:

  • Jahrgangsübergreifender Unterricht
  • Stammgruppenprinzip
  • Kleine Lerngruppen
  • Patenschaften
  • Wochenplanarbeiten und Morgenkreis
  • „family grouping“

Grundlage für die Lehrinhalte sind die in NRW gültigen Lehrpläne unter Berücksichtigung des Schulkonzepts. Dieses ist im Schulprogramm intensiv erläutert.

Seit 2005 erfolgte die Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit Behinderungen im Regelunterricht. Dafür wurde das Schulgebäude rollstuhlgerecht umgebaut.

Die Schule wird als Einrichtung mit Ganztagsbetrieb geführt.