Ausflug der Klasse 10 nach Köln 

Am Mittwoch, dem 10. April 2019 machten sich die 10er in Begleitung von ihrem Deutschlehrer Herrn Dick, in rasantem Tempo auf den Weg nach Köln.

Als erstes durften die diesjährigen Realschulabgänger im Odysseum an einer Wissensrallye teilnehmen. Dabei stellte sich heraus, dass die Klasse erstaunliche wissenschaftliche Kenntnisse besitzt, denn nach gerade einmal 60 Minuten waren alle 12 Aufgaben hervorragend bewältigt.

Da das Wetter mitspielte und die Schüler etwas Luft brauchten, begaben sie sich auf einen heiteren Spaziergang. Anschließend ging es für die Klasse direkt weiter zum Polizeipräsidium.

Dort wurden die 10er von der Hauptkommissarin Frau Pillberg freundlich empfangen. Die Schüler erfuhren einiges über den Polizeiberuf und stellten viele interessante Fragen. Sie bekamen Kenntnisse über vieles, worüber sie sich noch nie Gedanken gemacht hatten, z.B. dass der Polizeiberuf ein sicherer Arbeitsplatz ist. Man wird nach drei Jahren Dienstzeit zum Beamten auf Lebenszeit ernannt, außerdem muss man als Polizist sehr gut im Team arbeiten können.

Besonders beeindruckend waren für die Schüler die vielen Bereiche, die der Polizeiberuf abdeckt. Mit vielen neuen Erfahrungen ging es nach solch einem gelungenen Tag wieder zurück nach Sotterbach in die Schule.